Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist der:
Sportverein Harthausen e.V.
Steinweg 6
97999 Harthausen

Telefon: 07931 561818
E-Mail: vorstand@svharthausen.de

Anschrift des Datenschutzbeauftragten
Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten:
Datenschutzbeauftragter
E-Mail: compliance@svharthausen.de

Ihr Datenschutz ist unser Anliegen
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Verein und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten auch hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen. Denn wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Die Beachtung der Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung einverstanden.

Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistungserbringern beachtet werden.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener). Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Für die Nutzung unserer Internetseite ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten preisgeben. In bestimmten Fällen benötigen wir jedoch Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse sowie weitere personenbezogene Angaben, damit wir die gewünschten Anfragen bearbeiten können.

Wir hinaus speichern und verarbeiten nur Daten, die Sie uns freiwillig oder automatisch zur Verfügung stellen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung des nachgefragten Service und zur Wahrung eigener berechtigter Vereinsinteressen. Wir speichern ihre Daten solange, wie wir diese zur Erfüllung der oben genannten Leistungen benötigen. Die Kriterien für die Löschung der Daten ergeben sich aus den steuerrechtlichen Vorschriften.

Zweckbestimmung der personenbezogenen Daten
Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir im Allgemeinen, um Ihre Anfragen zu beantworten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen.

Solche Informationen oder Angebote umfassen insbesondere:

  • Aufnahme in den Verein (Mitgliedschaft)
  • Kontaktformulare
  • Kontaktaufnahme über elektronische Post (E-Mail) und Telefon

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung der personenbezogenen Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DS-GVO und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

  • zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Artikel 6 (1) b) DS-GVO)
    Die Verarbeitung personenbezogener Daten Daten erfolgt zur Anbahnung oder Durchführung von Verträgen (Mitgliedsantrag)
  • im Rahmen der Interessenabwägung (Artikel 6 (1) f) DS-GVO)
    Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir über die eigentliche Erfüllung eines Vertrages hinaus, wenn es erforderlich ist, um berechtigte Interessen von uns oder Dritten zu wahren.
    Dies erfolgt vor allem zu folgenden Zwecken: Durchführung von Werbung, auch Direktwerbung sowie Markt- und Meinungsforschung. Optimierung und Weiterentwicklung der Website. Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten.
    Erkennung, Verhinderung und Aufklärung von Straftaten. Gewährleistung der Sicherheit und der Betriebsfähigkeit unserer IT-Systeme:
  • Aufgrund ihrer Einwilligung (Artikel 6 (1) a) DS-GVO)
    Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, ist die jeweilige Einwilligung die Rechtsgrundlage für die von der Einwilligung umfassten Verarbeitung. Dies betrifft insbesondere eine möglicherweise von Ihnen erteilte Einwilligung in die werbliche Ansprache per Telefon oder E-Mail. Sie können diese erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Bitte beachten sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, bleiben rechtmäßig.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Die Nutzung Ihrer Daten erfolgt nur in dem dafür jeweils erforderlichen Umfang. Falls zur Erbringung der geforderten Leistung notwendig, werden Ihre Daten ggf. innerhalb des Vereins weitergegeben.

Soweit zum Betrieb dieser Webseite externe Dienstleister eingesetzt werden (Hosting-Provider), erhalten die externen Dienstleister nur in dem Umfang Zugang zu Ihren Daten, wie dies für die Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgaben und Funktionen jeweils erforderlich ist.
Zur Abwicklung von Zahlungen können wir Ihre Zahlungsdaten an Kreditinstitute weitergeben. Von uns beauftragte Dienstleistungs- oder Transportunternehmen bzw. Kreditinstitute halten die vorliegenden Datenschutzbestimmungen ebenfalls ein.
Wir sind befugt, im Einzelfall Auskunft über Ihre Daten an zuständige Behörden zu erteilen, soweit diese Ihre Daten zum Zwecke der Erfüllung gesetzlicher Befugnisse (z.B. Strafverfolgung) anfordern. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Personenbezogene Daten, die automatisch erfasst werden
Bei der Nutzung unserer Internetseite werden aus organisatorischen und technischen Gründen folgende Daten gespeichert: die Namen der aufgerufenen Seiten, des verwendeten Browsers und des Betriebssystems, Datum und Uhrzeit des Zugangs, verwendete Suchmaschinen, Namen herunter geladener Dateien, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Bearbeitungszeit von Formularen und ihre IP-Adresse.

Wir werten diese technischen Daten anonym und lediglich zu statistischen Zwecken aus, um unseren Internetauftritt ständig weiter optimieren und unsere Internetangebote noch attraktiver gestalten zu können. Diese Daten werden getrennt von personenbezogenen Informationen auf gesicherten Systemen gespeichert und werden nicht bestimmten Personen zugeordnet. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird von Seiten des Sportverein Harthausen e.V. nicht vorgenommen. Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Privatsphäre sind also jederzeit geschützt. Der Sportverein Harthausen e.V. behält sich vor, diese Daten an die Strafverfolgungsorgane zur Verfolgung eines Straftatbestandes weiterzuleiten.

Kinder und Jugendliche
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Sicherheit
Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Alle unsere Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Dritten sind auf die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.
Im Falle der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

Facebook Feed Plugin
Für die Einbindung unserer Facebook Seite in die Website verwenden wir ein WordPress Plugin. Nähere Information zu diesem Drittanbieter finden Sie hier: https://smashballoon.com/gdpr-and-our-plugins/

Google Fonts
Auf unseren Internetseiten werden externe Schriftarten von Google Fonts eingebunden, um eine grafisch ansprechende Darstellung gewährleisten zu können. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. (“Google”). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Zusätzlich wird die IP-Adresse des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Die Schriftarten werden im Cache Ihres Browsers gespeichert, wodurch ein mehrfaches Laden unterbunden wird. Dies wirkt sich positiv auf die Lade-Geschwindigkeit unserer Internetseiten aus

Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können: https://policies.google.com/privacy

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzvereinbarung.

Aufbewahrung von Daten 
Ihre personenbezogenen Daten werden nur für die Dauer der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Ihres Auftrages aufbewahrt, es sei denn, es steht eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist, technische oder organisatorische Erfordernisse oder sonstige gesetzliche Verpflichtungen entgegen.
Wir unterliegen verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben.
Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre. Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die z.B. nach den §§ 195ff des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) drei Jahre oder bis zu dreißig Jahre betragen können.

Haftungsausschluss für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten
Sofern Sie externe Links nutzen, die im Rahmen unserer Internetseiten angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links. Wenn wir Links anbieten, bemühen wir uns sicherzustellen, dass auch diese unserer Datenschutz- und Sicherheitsstandards einhalten. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.

Auskunftsrecht
Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung und die geplante Speicherdauer bekommen.

Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Danach können Sie beispielsweise die Löschung Ihrer Daten verlangen, soweit diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Außerdem können Sie Löschung verlangen, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten und Sie diese Einwilligung widerrufen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten können Sie dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage eine Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und diese zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln.

Beschwerderecht
Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO auch das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde ist „Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit“, Königstraße 10a, 70173 Stuttgart, Telefon 0711 615541-0, E-Mail poststelle@lfdi.bwl.de, Fax 0711 615541-15.

Widerrufsrecht
Weiterhin können Sie jederzeit Ihre Einwilligung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widerrufen, soweit sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben (gem. Artikel 6 (1) a DS-GVO). Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen und bleiben rechtmäßig.
Wir bitten Sie, die in den jeweiligen Dokumenten angegebenen Möglichkeiten zum Widerspruch zu verwenden. In allen anderen Fällen bitten wir Sie, den Widerspruch an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten oder an die oben genannten Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten zu senden.“

Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten (Artikel 13 (2) e) DS-GVO)?
Zur Abwickelung bestimmter Prozesse (z.B. Mitgliedsantrag oder Beantragung eines Spielerpasses)  müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich oder durch den Verband (WFV) verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel die gewünschte Anfrage oder Beantragung nicht durchführen können  und bestehende Mitgliedschaften ggf. beenden müssen.